Jan Felix May (Bingen)

Der junge Mainzer Pianist und Keyboarder Jan Felix May gehört zu einer Generation, die keine stilistischen Berührungsängste kennt. Neue Verbindungen zu kreieren, statt an alten Abgrenzungen festzuhalten, lautet die Devise. Dabei zeigt May, 1993 geboren, kompositorische und spielerische Präzision, innovativem Gestaltungswillen und Humor. Schon mehrfach wurde er ausgezeichnet, beispielsweise 2016 bei der Internationalen Jazzwoche Burghausen, … Weiterlesen

Henning Sieverts – Symmethree (HP)

Aerea, das ist die Verbindung von Luft (Aer) und Raum (Area), das ist ein Flug durch symmetrische Landschaften, das ist das neue Album von Henning Sieverts« Symmethree. Posaune, Gitarre und Bass erlauben reizvolle klangliche Verschmelzungen und ständig wechselnde Aufgabenverteilungen, so wird jedes Konzert zu einem lustvollen Abenteuer, bei dem das Trio nicht nur das Publikum, … Weiterlesen

Jazz im Mozartsaal: HANS LÜDEMANN TRANSEUROPE EXPRESS (F)

Lüdemann - Photo: Schindelbeck

Hans Lüdemann KlavierYves Robert PosauneSilke Eberhard Saxophon, KlarinetteAlexandra Grimal Saxophon, GesangThéo Ceccaldi ViolineRonny Graupe GitarreSébastien Cousseau KontrabassDejan Terzic Perkussion Im AnschlussAn der Bar mit den Künstlern des AbendsModeration: Hans-­Jürgen Linke Jenseits der Grenze wird es richtig interessant – das ist ein oft erprobter Grundsatz der Arbeit des Pianisten Hans Lüdemann. Als Virtuose des europäischsten aller … Weiterlesen

Hildegunn Øiseth Quartet (LAD)

Hildegunn Øiseth lebt in Trondheim und zählt zu den wichtigsten Persönlichkeiten im norwegischen Jazz. 2020 wird sie wieder mit ihrem Quartett unterwegs sein, um ihr neustes Album, das sie im Herbst 2019 in den renommierten Bauer Studios in Ludwigsburg aufgenommen hat, zu präsentieren. Neben dem Hildegunn Øiseth Quartet, mit dem sie bereits drei Alben veröffentlichte, … Weiterlesen

Jasmin Bayer (HP)

Jasmin Bayer und ihre Band präsentieren ihre im Herbst 2018 erschienene CD „The Green Unicorn”. Das von Jazz und Blues geprägte Album ist vielseitig, charmant, teils elegant, teils spielerisch, ausdrucksstark und vor allem authentisch. In kürzester Zeit zaubert die Münchnerin mit einer perfekten Melange aus Anmut, Leidenschaft und Hingabe so manches Lächeln auf die Gesichter … Weiterlesen

Maik Krahl Quartett (LAD)

Bei „Decidophobia“ kommen Freunde von traditionellem Jazz genauso auf ihre Kosten wie all jene, die es etwas experimenteller mögen. Stets bleibt Maik Krahls an Chet Baker erinnernder weicher Trompetensound der rote Faden. Den Spagat in die Moderne schafft er nicht nur spielerisch, sondern auch durch den geschmackvollen Einsatz von Effekten. Er versieht seine Trompete mit … Weiterlesen

Jo Aldingers Downbeatclub – Hammond.Jazz.Rock (Bingen)

Der DOWNBEATCLUB agiert als Kollektiv. Jazzmusikalische Konventionen werden auf den Kopf gestellt, das Prinzip Solist und Begleitung abgemeldet. Die Musiker bedienen sich lieber bei den Kollegen der Rockmusik und lassen eine Musik voller Kraft und Erlebnis entstehen. Das Fundament bilden Blues basierte Riffs und kurzweilige Songstrukturen. Heraus kommt ein Soundtrack zu uralten Copthrillern und gleichzeitig … Weiterlesen

Karin Hammar FAB 4 (LAD)

Die Schwedische Posaunistin Karin Hammer gilt als eine der besten ihres Fachs in Europa und ist auch hierzulande keine Unbekannte mehr. Spätestens seit Nils Landgren sie als musikalische Entdeckung feierte, manifestierte sich ihr Eintrag in der Liste der außergewöhnlichen Talente. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des von der Kritik hoch gelobten Albums «Imprints» (Redhorn Records), … Weiterlesen

Scroll Up