Uwe Oberg & Silke Eberhard + Gerry Hemingway – Jazzclub Heidelberg (HD)

Oberg - Eberhard - Hemingway - Photo: Schindelbeck

Uwe Oberg: Piano Silke Eberhard: Altsaxophon, Klarinette Gerry Hemingway: Schlagzeug Silke Eberhard und Uwe Oberg starteten 2014 mit Kompositionen von Carla Bley, Annette Peacock, Jimmy Giuffre und sich selbst. Musik, die mit dem Free Jazz der 1960er in Verbindung steht. Die CD TURNS schaffte es auf die Longlist des Preises der deutschen Schallplattenkritik. Inzwischen spielen … Weiterlesen

Akut Festival 2019 (MZ)

Das AKUT Festival in Mainz existiert seit 1987 und wird veranstaltet vom Verein upart e.V. . Stilistisch bewegt es sich im Bereich von „Zeitgenössisch“ bis „Avantgarde“. Im Jahr 2019 findet das zweitägige Fesitval wie gewohn im Frankfurter Hof in Mainz statt. Akut Festival 2019 – Das Programm Freitag, 15. November 2019 ab 19:00 Uhr Gilbert … Weiterlesen

Akut Festival (MZ)

Ditzner Lömsch Duo - Photo: Schindelbeck

Das AKUT Festival in Mainz hat eine beeindruckende Geschichte: seit 1987 veranstaltet der Verein upart e.V. das Festival. Stilistisch ist es überwiegend im Bereich von „Zeitgenössisch“ bis „Avantgarde“ angesiedelt. Vielleicht ist das auch ein Grund für die teils mehrjährigen Lücken in der Festivalgeschichte – es ist nicht einfach, konsequent bei einer Minderheitenmusik wie Jazz sich … Weiterlesen

Uwe Oberg / Silke Eberhard / Gerry Hemingway (WIE)

Eberhard-Oberg-Hemingway-900p

Silke Eberhard: Altsaxophon, Klarinette Uwe Oberg: Piano Gerry Hemingway: Schlagzeug Hier haben sich drei gefunden, die den Jazz als offenes Spielfeld verstehen und feiern: Die Berliner Saxophonistin Silke Eberhard und der Wiesbadener Pianist Uwe Oberg spielen seit 2014 miteinander und haben sich auf der feinen CD TURNS verewigt. So frei ihre Musik auch ist, immer … Weiterlesen

AKUT Festival 2018 in Mainz, 23.-24.11.2018

Akut Festival 2018 - Logo

Das AKUT Festival in Mainz hat eine beeindruckende Geschichte: seit 1987 veranstaltet der Verein upart e.V. das Festival. Stilistisch ist es überwiegend im Bereich von „Zeitgenössisch“ bis „Avantgarde“ angesiedelt. Vielleicht ist das auch ein Grund für die teils mehrjährigen Lücken in der Festivalgeschichte – es ist nicht einfach, konsequent bei einer Minderheitenmusik wie Jazz sich … Weiterlesen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen