R.R. Kirk Dokumentation „The Case of the Three Sided Dream“ wird im Rahmen des IDFA präsentiert

FilmplakatIm Rahmen des International Documentary Film Festivals, das vom 19. bis 30.11.2014 in Amsterdam stattfindet, wird der Film „The Case of the Three Sided Dream“ vorgestellt. In der Dokumentation von Adam Kahan über den blinen Multiinstrumentalisten und Komponisten Rahsaan Roland Kirk (1935-1977) wird dessen Lebensweg mit Aussagen von Kollegen der damaligen Zeit und Zeugnissen seiner Frau und seines Sohnes nachgezeichnet. Außerdem sind Live-Auftritte des exzentrischen Musikers – er war Anhänger (s)einer „Religion of Dreams“ und komponierte den Titel Blacknuss, der nur die schwarzen Tasten des Klaviers als Grundlage hatte – zu sehen, die ihn u.a. beim Montreux Jazzfestival und in der Ed Sullivan Show zeigen. 

Scroll Up