Jazzpages Jazz News 191218

Jazznews - Jazzpages

Die Jazz­werk­statt Wien prä­sen­tiert ihre Label­nights Anfang 2020 an jeweils zwei Tagen im Janu­ar und Febru­ar. Bei die­sem ent­zerr­ten Mini­fes­ti­val gibt’s wie immer inter­es­san­tes Ohren­fut­ter, unter ande­rem mit Syn­esthe­tic 4, Vio­la Falb, Bea­te Wie­sin­ger und „argh”. Neu auf Jazz­werk­statt Records auch Ton­trä­ger vom Max Nagl Trio und Chuff­dro­ne. Letz­te­re prä­sen­tie­ren das neue Werk mit einem … Wei­ter­le­sen

Jazzology 191216 – Neues von Expressway Sketches, Tru Cargo Service, Oona Kastner, Irreversible Entanglements und Pharoah Sanders „thembi”

Jazzology Logo - Jazz im Freien Radio Bermudafunk

Express­way Sket­ches – Sur­fin« The Day, Lovin« The NightKla­eng Records Bur­pee, SquatUnder­towMaqui­na – Flau­taThe­me From Surf-O-Nau­­ti­­ca (1965) Tru Car­go Ser­vice – Dear Pas­sen­gersTiger Moon Records Spe­cial Teeth Pro­files Shif­tingHarry’s Tru­manInter­sti­ce Oona Kast­ner – Live Solo Vol. 2Poi­se Records Abat­tao­ir Blue­sAnd When I Die­Hurt Irrever­si­ble Ent­an­gle­ments – HOMELESS/GLOBAL Homeless/Global Pha­ro­ah San­ders – thembiImpul­se Astral Tra­vel­lingRed, Black … Wei­ter­le­sen

Expressway Sketches – Jazz im Busch Mannheim 2019 (mit Schindelbeck Fotos)

Expressway Sketches - Photo: Schindelbeck

Es gibt sie noch, die Kon­stan­ten im Leben. Nach 2016 wie­der im Labo­ra­to­rio beim Jazz im Busch: Express­way Sket­ches. Immer noch blau­es Sak­ko zu roter Hose, die bewähr­te Beset­zung mit Tobi­as Hoff­mann (gt), Ben­ja­min Schä­fer (keyb) und Max Andrze­jew­ski (dr) und dem Bas­sis­ten Lukas Kran­zel­bin­der, immer noch der „shab­by chic” des Ladens in Mann­heim Jung­busch, … Wei­ter­le­sen

Jazzpages Jazz News 191211

Silke Eberhard - Photo: Frank Schindelbeck

Gra­tu­la­ti­on an Sil­ke Eber­hard. Die Saxo­pho­nis­tin hat den Ber­li­ner Jazz­preis erhal­ten. Der ist immer­hin mit 15.000 Euro dotiert und wird vom Rund­funk Ber­­lin-Bran­­den­burg (rbb) gemein­sam mit dem Land Ber­lin ver­lie­hen. Der Preis wird im Rah­men eines öffent­li­chen Kon­zer­tes am Don­ners­tag, den 13. August 2020, im Klei­nen Sen­de­saal des rbb ver­lie­hen. Typi­scher Fall von Schwä­bin (gebo­ren … Wei­ter­le­sen

Jazzology 191209: Remembering Herbert Joos (*21.3.1940 – †7.12.2019)

Jazzology Logo - Jazz im Freien Radio Bermudafunk

Der Trom­pe­ter und Flü­gel­hor­nist – dane­ben noch: Kom­po­nist und Gra­fi­ker – Her­bert Joos ist am 7. Dezem­ber 2019 im Alter von 79 Jah­ren in Baden-Baden gestor­ben. Einen Nach­ruf für ihn hat Hans Kumpf für die Jazz­pa­ges geschrie­ben. In der heu­ti­gen Jaz­zo­lo­gy Sen­dung gibt es einen akus­ti­schen Rück­blick auf einen Teil sei­nes Werks. Hans Kol­ler Free … Wei­ter­le­sen

Izumi Kimura / Barry Guy / Gerry Hemingway – Konzert beim Achter in Wiesbaden (Fotos Schindelbeck)

Kimura - Guy - Hemingway - Photo: Schindelbeck

Das Izu­mi Kimu­ra Trio mit Izu­mi Kimu­ra (Pia­no), Bar­ry Guy (Bass) und Ger­ry Heming­way (Drums, Per­cus­sion) spiel­te am 6.12.2019 in Wies­ba­den in der Rei­he „Ach­ter” des Jaz­zar­chi­tek­ten. Die in Japan gebo­re­ne Pia­nis­tin Izu­mi Kimu­ra lebt seit eini­gen Jah­ren in Irland. Sie lud ihre bei­den Trio­part­ner in den Jah­ren zunächst im Jahr 2017 zu Duo Kon­zer­ten … Wei­ter­le­sen

Herbert Joos – Ein Nachruf von Hans Kumpf

„Die Pau­sen sind das Wich­tigs­te in der Musik“ Trom­pe­ter Her­bert Joos ver­starb 79-jäh­­rig Am 7. Dezem­ber 2019 ver­starb der Trom­pe­ter und Gra­fi­ker Her­bert Joos nach kur­zer schwe­rer Krank­heit in einem Baden-Bade­­ner Kran­ken­haus – ein her­ber Ver­lust für die Kul­tur­land­schaft Baden-Wür­t­­te­m­bergs und weit dar­über hin­aus. Der ver­sier­te Künst­ler wur­de 79 Jah­re alt. „Der Ame­ri­ka­nis­mus erdrückt uns. … Wei­ter­le­sen

Herbert Joos – der Trompeter, Flügelhornist und Grafiker ist verstorben

Herbert Joos - Photo: Schindelbeck

Er war eine baro­cke Gestalt und eine lyri­sche Trom­pe­ten­stim­me, zudem ein erfolg­rei­cher Gra­fi­ker: der Karls­ru­her Trom­pe­ter Her­bert Joos ist im Alter von 79 Jah­ren gestor­ben. Joos begann sei­ne musi­ka­li­sche Kar­rie­re auto­di­dak­tisch als Trom­pe­ter und stu­dier­te spä­ter eini­ge Zeit Kon­tra­bass, bevor sich end­gül­tig den Blas­in­stru­men­ten zuwand­te und zu einem der bedeu­tends­ten Trom­pe­ter und Flü­gel­hor­nis­ten Deutsch­lands wur­de. … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen