moers festival 2022 – last call von Tim Isfort

Der Festivalchef in Moers ruft noch einmal in die Runde, denn Ende dieser Woche beginnt es schon: moers festival, von 3.-6. Juni 2022. Gute Gründe hat er gesammelt, die absolut dafür sprechen, sich diese vier Tage nicht entgehen zu lassen.

Zitat:

Liebe Freundinnen und Freunde,

Verbündete, Mitstreiterinnen und Mitstreiter, sehnsüchtig auf das Festival Wartende, uns kritisch Beäugende und alle, die nur mal vorbeischauen wollen, wir feiern nächste Woche eine Geburtstagsparty. 50 Jahre alt. 48 mal analog, zwei mal digital (und hybrid). Jetzt wieder gemeinsam versammelt, draußen, drinnen, analog, digital und hybrid. Das möchten wir gemeinsam mit euch feiern, trotz aller Krisen (die wir im Übrigen auch nicht ausblenden) Und zwar richtig: mit feinster Musik, spannenden Experimenten, Konzerten, Projekten, Sessions, Guerilla-Gigs, im Rausch von Lautheit, Freiheit, Freyheidt, Vielheit, Zerrissenheit, Beschleunigtheit, Distanziertheit… Mit hochinteressanten Themen, beim Zusammensein an gutem Ort, mit Freunden, unseren Kindern und Eltern.

This is not a jazz festival! Pfingsten, Moers, Festival. Wie jedes Jahr seit 1972.

Zahlen: 205 Künstlerinnen und Künstler aus 25 Ländern, 93 Programmpunkte an vier Tagen, 5 Diskussionen / workshops, 4 moers sessions, 1 unendliches moersland (VR), 4 @ the same time – Konzerte, 3 Parties, 2 Lesungen, 2 Vorträge, 4 Kunstaktionen auf dem Festivalgelände und in der Stadt, 2 Ausstellungen, 150m Wiese Wo die wilden Kinder wohnen, 71 kostenfreie moers bikes, 230 Liter niederrheinische Supp(en)-Kultur, 23 Konzerte in der ENNI-Eventhalle, 22 Konzerte am Rodelberg und – neu! – 13 unkuratierte Sessions auf der ANNEX-Bühne am Gymnasium Filder Benden.

Das Programm mit vielen Infos, Videos, Sounddateien zu den beteiligten Künstler findet sich auf der Website moers-festival.de.

Eintritt frei: für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre.
Mörzz Ticket: (Fr/Mo: 25 €, Sa/So: 35 €) gültig für Rodelberg und Annex
Tagesticket Fr/Mo: 47 € VVK / 52 € AK
Tagesticket Sa/So: 74 € VVK / 79 € AK
Festivalticket: 159 € VVK / 169 € AK
VIP-Ticket (mit Backstage-Zugang): 285 € VVK / 295 € AK
(Ermäßigungen siehe obige Webseite)