Jazzfotoausstellung von Markus Kaesler

„Jazz passiert in Echtzeit – einmal“

Dieses Zitat des britischen Bassisten Graham Collier macht sich der Heidelberger Fotograf Markus Kaesler in Bezug auf seine Ausstellung mit Jazzfotografien zu eigen. „Die Bühnenportraits versuchen genau diesen einzigartigen Moment einzufangen, in dem sich Musiker , Instrument und die ganze Athmosphäre des Konzertes zu einem stimmigen Ganzen verbindet. Viele Musiker sind mit geschlossenen Augen zu sehen, Eins mit der Musik.“ 

Die Schwarzweiß-Handabzüge auf Barytpapier sollen zwar als Einzelbilder  wahrgenommen werden, sind aber auch als Teil einer Serie zu verstehen. Dabei spielen nicht nur die Motive eine Rolle, sondern das Gesamtbild, zu dem der handwerkliche Aspekt gehört. Von der künstlerisch hochwertigen Ausbelichtung bis hin zur Präsentation im maßgeschneiderten Passepartout.

Die Ausstellung findet an verschiedenen Orten während des Enjoy Jazz Festivals statt:

CafeBar Emma, Hauptstrasse 129 HD, Eröffnung am 02.10.2013 um 17 Uhr
Starcoffee, Sophienstr.23
Ab Ende Oktober im Kunstgang des Capitol Mannheim, Eröffnung t.b.a. 

www.markuskaesler.de

Scroll Up