German Jazz Trophy an Pianist Monty Alexander


Photo: Hans Kumpf 

Stuttgart.- Seit 2001 verleiht die verleiht die Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank BW in Zusammenarbeit mit der Kulturgesellschaft Musik+Wort e.V. und der Jazzzeitung die „German Jazz Trophy – a Life for Jazz“. Von den 11 Preisträgern waren bisher fünf Klavierspieler. Die Nummer sechs folgt dieses Jahr: Mit dem jamaikanischen Pianisten Monty Alexander ehrt die Jury einen der beliebtesten Jazzmusiker der vergangenen Jahrzehnte und einen Pionier der karibisch-amerikanischen Stilfusionen. Das Konzert mit der Überreichung einer von Otto Herbert Hajek erfolgt Anfang Juli im Rahmen des Festivals „Jazzopen“ in Stuttgart.