24 Stunden Jazz: „International Jazz Day 2020“ im Radio Freequenns, dem Freien Radio aus Liezen

Der „Radio Jazz Day Liezen 2020“ wird in diesem Jahr vom Freien Radio Freequenns zum neunten Mal, am 30. April, veranstaltet. Es wird tatsächlich rund um die Uhr das Programm des Senders verjazzt. Eine Besonderheit an dieser Veranstaltung war in den vergangenen Jahren, dass sie von einem kleinen Livefestival ergänzt wurde. Die Live-Konzerte entfallen in diesem Jahr, leider, aus bekannten Gründen, werden aber mit Sicherheit im kommenden Jahr wieder Teil von „24 Stunden Jazz“ sein. Der „ON AIR“-Teil findet natürlich trotzdem statt, und plangemäß und ausschließlich „über die Bühne“ des Freequenns-Studios gehen.

Viele Facetten des Jazz, aber natürlich auch die akute Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf die Szene werden ausgiebig beleuchtet, ergänzt durch aktuell erschienene Musik und thematische Sendungen. Rückschau auf das Werk von im letzten Jahr verstorbener Künstlerinnen und Künstler sind im Programm, Live-Gespräche mit verschiedenen Gästen aus der Region und aus der weiten Welt via Telefon (auch mit dem Webmaster der Jazzpages), darunter Musiker, Veranstalter, Journalisten und andere, dem Jazz nahe stehende Menschen. All das wird Welt des Jazz und der improvisierten Musik am UNESCO „International Jazz Day“ am 30. April näherbringen – natürlich auch weltweit, über den Livestream des Senders: https://freequenns.at/radio.html

www.facebook.com/RadioJazzDayLiezen
www.facebook.com/freequenns/

Jazzpages Logo
Scroll Up