Jazzkalender 2015 von Hans Kumpf erschienen

Jazzkolumnist Hans Kumpf präsentiert seinen Jazzkalender 2015 auf den Jazzpages

Neuer Kalender „2015 – JazzInTime“ von Grafiker Johannes Scheiterlein und Fotograf Hans Kumpf

Für 2015 Jazzer aus sechs Jahrzehnten

Schwäbisch Hall. Zum dritten Mal hat der Haller Grafiker Johannes Scheiterlein mit Fotos von Hans Kumpf einen Jazzkalender gestaltet. Das swingende Wandkalendarium für das Jahr 2015 steht unter dem wortspielerischen Motto „JazzInTime“. Geradezu kaleidoskopartig bereitete der kunstbegeisterte Designer Scheiterlein am Computer markante Fotos auf, die Hans Kumpf in sechs Jahrzehnten aufgenommen hat. Die Titelseite zeigt alles zwölf der ausgesuchten Musiker in einer Collage, aber von Januar bis Dezember werden die Stars jeweils mehrfach „beleuchtet“ – historisch und aktuell. Dies sind monatlich der Reihe nach Sonny Rollins, Wolfgang Dauner, Jack DeJohnette, Carla Bley, Joachim Kühn, Tomasz Stanko, Albert Mangelsdorff, Ralph Towner, Sun Ra, Jan Garbarek, DeeDee Bridgewater und Wayne Shorter. Alte Schwarz-weiß-Aufnahmen werden von Johannes Scheiterlein gewitzt mit neuen Fotografien in Beziehung gesetzt. Wie die Zeit vergeht… „JazzInTime“ eben.

Die ersten der übernommenen Bilder knipste Hans Kumpf 1969 in Schwäbisch Hall: Pianist Wolfgang Dauner im Club Alpha 60 und Posaunist Albert Mangelsdorff in der Hospitalkirche. Die neueste Aufnahme entstand Mitte bei den Stuttgarter Jazzopen 2014: Saxophonist Wayne Shorter. Ansonsten war Kumpf mit seiner Kamera „kalendarisch“ tätig noch in Berlin, Toulon, Willisau, Antibes, Kiel, Frankfurt/Main, Donaueschingen, Murcia, Middelheim und etlichen weiteren Städten.

Der in geringer Auflage gedruckte Kalender im DIN-A-3-Format ist zu bestellen direkt bei Hans Kumpf für 20 Euro zuzüglich 10 Euro für Paketporto/Verpackung unter seiner E-Mail-Adresse hakumurr@aol.com