Hessisches Jazzpodium in Darmstadt 29.9.-2.10.2016

Förderverein Jazz richtet zum 5. Mal das Hessische Jazzpodium aus

Zu seinem 20 jährigen Jubiläum präsentiert der Förderverein ein Programm, dass sich Jazzfans auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Für das Globe Unity Orchestra reisen etliche Fans sogar aus dem außereuropäischen Ausland an. Das Andromeda Mega Express Orchestra hört man in Darmstadt bereits zum zweiten Mal, und auch dieses Großensemble ist so selten zu erleben, dass manch eine/r weite Wege auf sich nehmen wird.

Aus Frankfurt kommt der diesjährige Hessische Jazzpreisträger, das Contrast Trio, aus Berlin die Band Bubu und das Duo Christopher Dell / John Schröder (mit hessischen Wurzeln), aus Darmstadt schließlich die United Colors of Bessungen und die Premiere des 1. Darmstädter Jugend-Weltmusikorchesters. Für dieses Wochenende wird Darmstadt damit zum sehr realen Zentrum des Jazz.

Das Programm

Donnerstag, 29. September, 20 Uhr
United Colors of Bessungen

Freitag, 30. September, 20 Uhr
Christopher Dell & John Schröder
Globe Unity Orchestra

Samstag, 1. Oktober, 20 Uhr
Bubu
Hessischer Jazzpreis 2016: Contrast Trio

Sonntag, 2. Oktober, 20 Uhr
Andromeda Mega Express Orchestra

Zusatz-Angebot mit freiem Eintritt: Sonntag, 2. Oktober, 11 Uhr
1. Darmstädter Jugend-Weltmusikorchester
unter der Leitung von Uli Partheil

Eintrittspreise & Veranstaltungsort

Donnerstag und Sonntag je €15,- (ermäßigt 12,-, für unter 21-jährige 5,-)
Freitag und Samstag je €20,- (ermäßigt 17,-, für unter 21-jährige 7,-)
Festivalpass: €45,- (ermäßigt 40,-)
Veranstaltungsort: Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42,  Darmstadt 

Über die Homepage des Förderverein Jazz und der Bessunger Knabenschule können auch Online Tickets im Vorverkauf (zzgl. 10% VVK Gebühr) erworben werden. Reservierungen sind ebenfalls Online möglich.
Weitere Informationen zu den einzelnen Bands finden Sie auf der Homepage des Förderverein Jazz.