Weihnachtsüberraschung von Mani Neumeier – The Cosmic Castle Festival auf der Burg Neuleiningen 2020

Guru Guru - Foto: Schindelbeck

Nach­dem das Guru Guru Fest im Oden­wald Geschich­te ist, gibt es in der Vor­weih­nachts­zeit für die Fan­ge­mein­de der Band eine sehr erfreu­li­che Nach­richt. Der Grün­der und Schlag­zeu­ger von Guru Guru stellt sein eige­nes Fes­ti­val auf die Bei­ne – und das mit einem sehens- und hörens­wer­tem Line-up. Vor allem lebt dort der musi­ka­li­sche Geist des Fin­ken­bach … Wei­ter­le­sen

Jazzology 191216 – Neues von Expressway Sketches, Tru Cargo Service, Oona Kastner, Irreversible Entanglements und Pharoah Sanders „thembi”

Jazzology Logo - Jazz im Freien Radio Bermudafunk

Express­way Sket­ches – Sur­fin« The Day, Lovin« The NightKla­eng Records Bur­pee, SquatUnder­towMaqui­na – Flau­taThe­me From Surf-O-Nau­­ti­­ca (1965) Tru Car­go Ser­vice – Dear Pas­sen­gersTiger Moon Records Spe­cial Teeth Pro­files Shif­tingHarry’s Tru­manInter­sti­ce Oona Kast­ner – Live Solo Vol. 2Poi­se Records Abat­tao­ir Blue­sAnd When I Die­Hurt Irrever­si­ble Ent­an­gle­ments – HOMELESS/GLOBAL Homeless/Global Pha­ro­ah San­ders – thembiImpul­se Astral Tra­vel­lingRed, Black … Wei­ter­le­sen

Expressway Sketches – Jazz im Busch Mannheim 2019 (mit Schindelbeck Fotos)

Expressway Sketches - Photo: Schindelbeck

Es gibt sie noch, die Kon­stan­ten im Leben. Nach 2016 wie­der im Labo­ra­to­rio beim Jazz im Busch: Express­way Sket­ches. Immer noch blau­es Sak­ko zu roter Hose, die bewähr­te Beset­zung mit Tobi­as Hoff­mann (gt), Ben­ja­min Schä­fer (keyb) und Max Andrze­jew­ski (dr) und dem Bas­sis­ten Lukas Kran­zel­bin­der, immer noch der „shab­by chic” des Ladens in Mann­heim Jung­busch, … Wei­ter­le­sen

Herbert Joos – der Trompeter, Flügelhornist und Grafiker ist verstorben

Herbert Joos - Photo: Schindelbeck

Er war eine baro­cke Gestalt und eine lyri­sche Trom­pe­ten­stim­me, zudem ein erfolg­rei­cher Gra­fi­ker: der Karls­ru­her Trom­pe­ter Her­bert Joos ist im Alter von 79 Jah­ren gestor­ben. Joos begann sei­ne musi­ka­li­sche Kar­rie­re auto­di­dak­tisch als Trom­pe­ter und stu­dier­te spä­ter eini­ge Zeit Kon­tra­bass, bevor sich end­gül­tig den Blas­in­stru­men­ten zuwand­te und zu einem der bedeu­tends­ten Trom­pe­ter und Flü­gel­hor­nis­ten Deutsch­lands wur­de. … Wei­ter­le­sen

Jazzology 191202: Jazzhangeln

Jazzology Logo - Jazz im Freien Radio Bermudafunk

Jazz­han­geln? Ja, Jazz­han­geln! In der heu­ti­gen Sen­dung han­geln wir uns von einem Titel zum nächs­ten über die ver­schie­dens­ten Ver­knüp­fun­gen: „Han­gel­punk­te”. Han­gel­punk­te kön­nen Musi­ker sein, Label, Namen, Titel, Ver­wand­schaft – was auch immer einem ein­fällt. Um die Sache etwas zu erschwe­ren kann man ein Han­gel­ziel defi­nie­ren – in der heu­ti­gen Sen­dung war das Ziel ein Kon­zert­hin­weis. … Wei­ter­le­sen

Just Music Festival 2020 am 28. und 29. Februar – das Programm

Just Music Wiesbaden Logo 2020

Auch in Wies­ba­den erwei­tert das Just Music – Bey­ond Jazz Fes­ti­val sei­nen Radi­us. Rein geo­gra­phisch gese­hen, denn der ange­stamm­te Fes­ti­val­spiel­ort, das Kul­tur­fo­rum Wies­ba­den, bekommt einen klei­nen Satel­li­ten. Es gibt ein Extra­kon­zert mit Sän­ge­rin Sil­via Sau­er und dem Schlag­zeu­ger Max Andrze­jew­ski in der Buch­hand­lung Anger­mann. Ansons­ten gibt bs bei einem der frü­hen Fes­ti­vals des Jah­res ein … Wei­ter­le­sen

Jazz & The City Salzburg 2019 – Jazz wird zum Kitt der Stadt (Fotos Schindelbeck)

Jazz & The City 2019 - Photo: Frank Schindelbeck

70 Kon­zer­te inner­halb von drei Tagen, 30 Spiel­stät­ten ver­teilt über die gan­ze Stadt: als Besu­cher und Zuhö­rer wird man zum Stadt­wan­de­rer und ‑ent­de­cker, der von Kon­zert zu Kon­zert fla­niert, sich im Tou­ris­ten­strom durch Gas­sen kämpft, über die Brü­cken glei­tet und gele­gent­lich zum „Muss-ich-doch-noch-hören“ has­tet. Impro­vi­sier­te Musik wird für eini­ge Tage zum Kitt des Stadt­le­bens, her­aus­ge­tra­gen … Wei­ter­le­sen

Jazzpages Jazz News 191129

Das neue Spiel­feld von Orga­ni­sa­tor und Kura­tor Rai­ner Mich­al­ke, die Mon­heim Tri­en­na­le (1. bis 5. Juli 2020), wirft stän­dig ver­schie­de­ne Schat­ten vor­aus. Die Künst­ler­lis­te ist kom­plett, inter­na­tio­nal, inter­es­sant und sau­ber durch­ge­gen­dert. Gene­rel­le Linie: unge­wöhn­li­che und eigen­stän­di­ge Stim­men, frei vom Ver­dacht im Main­stream zu trei­ben – zumin­dest kann ich das über die acht Damen und Her­ren … Wei­ter­le­sen

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen