Nicole Johänntgen erhält den JTI Jazz Award 2015 und das Atelier-Stipendium der Stadt Zürich

Am 29. August 2015 wird Nicole Johänntgen im Rahmen des Mosel Musikfestivals mit dem Japan Tobacco International Jazz Award 2015 (kurz: JTI Trier Jazz Award) ausgezeichnet.

Der JTI Trier Jazz Award wird ihr verliehen, weil sie über ihr umfassendes Engagement beispielweise mit dem Programm SOFIA (Support of Female Improvising Artists) hinaus eine herausragende Musikerin ist. 

Außerdem erhält die Saxophonistin ein sechsmonatiges Atelier-Stipendium der Stadt Zürich und Propkredit. 
Dank des Stipendiums wird New York in der kommenden Zeit ein neuer Fokus für die Dreiunddreißigjährige. Zwar wird sie erst 2016 für die gesamten sechs Monate umziehen, aber schon im Vorfeld gibt es viele Vorbereitungen, die sie für Ihren Aufenthalt in der Stadt mit den berühmtesten Jazzclubs der Welt trifft.