Jürgen Wuchner erhält Darmstädter Musikpreis

Jürgen Wuchner wird mit dem Darmstädter Musikpreis ausgezeichnet Centralstation, 19:00 UhrEintritt frei   Der Darmstädter Förderkreis Kultur vergibt seit 2005 jährlich den Darmstädter Musikpreis. In diesem Jahr wird Jürgen Wuchner damit ausgezeichnet, Kontrabassist, Komponist, Pädagoge und Spiritus Rector der Darmstädter Jazzszene. Außerdem wird an diesem Abend das Stipendium des Darmstädter Musikpreises vergeben, das in diesem Jahr an den 18jährigen Trompeter Simon Höfele geht. Die Überreichung des mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro ausgestatteten Preises erfolgt im Rahmen eines Preisträgerkonzerts am Mittwoch, den 5. Dezember 2012, um 19 Uhr in der Centralstation Darmstadt. Die Laudatio auf Jürgen Wuchner hält Michael Hohmann, Leiter der Romanfabrik Frankfurt. Und nach der Preisvergabe wird Wuchner mit seinem Quartett Deep Talking zu hören sein.  Oberflächliches Geschwätz ist in dieser Band nicht angesagt; hier werden ernsthafte, tiefe Töne angeschlagen. Die Band geht den Dingen musikalisch auf den Grund. Wer Jürgen Wuchner kennt, weiß allerdings, dass in der Tiefe bisweilen auch ein abgründiger Spielwitz lauert. Eine Veranstaltung des Darmstädter Förderkreis Kultur e.V.

Scroll Up