Uraufführung eines Saxofon-Quartetts von Günter Buhles

Günter Buhles hat ein neues Saxofonquartett Nr. 2 „La Couronne“ komponiert, das am Abend des 7. Juli 2007 im Renaissanceschlösschen von Ulm-Böfingen uraufgeführt wird. Die vierteilige Komposition lehnt sich in eigenständiger Konzeption an die Tradition des amerikanischen Standards an. In dem Konzert des Ulmer Saxophonquartetts mit Dieter Kraus, Ralf Ritscher, Christopher Hupe und David Ritscher wird auch das Saxofonquartett Nr. 1 von Buhles zu hören sein, das 1997 von dem durch mehrere CDs und Konzertreisen auf allen fünf Kontinenten bekannten Ensemble „Saxofourte“ uraufgeführt und auf einer Tournee durch Deutschland gespielt wurde. Kraus und Ritscher sind heute Mitglieder einer neuen Gruppe mit dem Namen „Der fünfte Mann“, in der außerdem noch Libor Sima (Sax, Fagott) und Markus Bodensee (Kontrabass) Jazz und Neue Musik spielen.

www.guenter-buhles.net

Scroll Up