Ralph Towner erhält German Jazz Trophy 2015

Ralph Towner - Photo: Kumpf

Die German Jazz Trophy 2015 geht an Ralph Towner. Der 75-jährige amerikanische Gitarrist wird am 3. Juli im Eventcenter SpardaWelt am demolierten Stuttgarter Hauptbahnhof mit der von Otto Herbert Hajek gestalteten Skulptur ausgezeichnet. Das Preisträgerkonzert ist zugleich die Auftaktveranstaltung des zehntägigen Festivals „Jazz Open“. Die Trophäe bekam im Vorjahr der englischen Dixieland-Posaunist Chris Barber, 2013 wurde der „coole“ Saxophonist Lee Konitz (USA) damit ausgezeichnet.

Scroll Up