„Tigers of love“

UpArt in Mainz, 16. Oktober 2009 Der Gruppenname „Tigers of love“ führt in die Irre. Das Quartett um den Tenorsaxophonisten Alexander Beierbach spielt aufregenden und originellen zeitgenössischen Jazz. Klangfarbenspiele sind dabei eine Spezialität Beierbachs, die … weiterlesen

Scroll Up