ACHTUNG  Wegen der Corona-Krise sind die Einträge im Konzertkalender nicht mehr aktuell, die Zahl der Absagen (und fehlende Push-Informationen dazu) ist derzeit zu hoch, um die Korrektheit der Daten zu garantieren. Bitte im Zweifel derzeit *immer* selbst vergewissern, ob eine Veranstaltung tatsächlich stattfindet. ACHTUNG

Bitte beachten Sie, dass für die Korrektheit der Termine keine Gewähr übernommen werden kann. Bevor Sie sich auf den Weg machen, versuchen Sie bitte zu klären, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Änderungen bei Terminen werden uns gelegentlich nicht mitgeteilt. Hinweise auf falsche Angaben sind stets erwünscht.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Under My Pillow feat. Tristan Honsinger (DA)

7. Februar 2020 @ 20:30 22:00

Honsinger Rupp Borghini Fischerlehner - Freejazz Festival Saar

Tristan Honsinger | Cello, Stimme
Joel Grip | Kontrabass
Daniel Schmitz | Trompete
Detlef Kraft | Schlagzeug

Geboren in Vermont, jetzt seit langer Zeit schon einer der vielen Berlin-Residents, gilt der Cellist und Performance-Künstler Tristan Honsinger längst als lebende Legende der Improvisierten Musik. Nach seinem Cello-Studium am Peabody Conservatory in Baltimore, übersiedelte er Anfang der 1970er Jahre nach Europa, wo er sich in Amsterdam dem Instant Composers Pool (ICP) von Schlagzeuger Han Bennink und Pianist Misha Mengelberg anschloss. Er arbeitete mit Derek Bailey, Steve Lacy, Alexander Schlippenbach, Lol Coxhill, Louis Moholo – war Mitglied des Cecil Taylor Ensembles. Ab 1978 lebte er einige Jahre in Florenz, wo er mit Giancarlo Schiaffini (Gruppo Di Improvisazione Nuova Consonanza) und Gianluigi Trovesi zusammenarbeitete. Später gründete er seine Band “This, That and the Other” und arbeitete mit der niederländischen Band “The Ex” zusammen.

In Berlin tritt er immer noch regelmäßig mit Axel Dörner oder dem Gitarristen Olaf Rupp auf. In Darmstadt begleiten ihn der hier wohlbekannte Schlagzeuger und Bildhauer Detlef Kraft, außerdem der Kontrabassist Joel Grip aus Schweden, der auch als Filmemacher und Produzent tätig ist und seit Jahren eine wichtige Rolle für die neuen Szenen der improvisierten Musik in Europa spielt, sowie der Mainzer Trompeter Daniel Schmitz, den man in Darmstadt u.a. aus Besetzungen wie den United Colors of Bessungen kennt, der aber auch bereits als Dozent beim Workshop Jazz Conceptions mitwirkte.

| Jazzinstitut Darmstadt

Jazzpages Logo

Jazzinstitut Darmstadt

Bessungerstrasse 88d
Darmstadt, 64285
+ Google Karte anzeigen

Partner der Jazzpages (erkennbar am verlinkten Jazzpages-Logo auf deren Website) sind derzeit der Jazzarchitekt in Wiesbaden, Studiobühne FürthIG-Jazz Rhein-NeckarBlueNite WormsJazzclub HeidelbergForum Kultur HeppenheimKonzerte am Neckardie Jazzinitiative Bingen, das Jazzhaus Heidelberg, der Jazzclub Karlsruhe, die Reihe von „Kultur Tandem” in Heidelberg, das Leicht & Selig in Ladenburg, in Zwingenberg, das Theater Mobile – deren Termine sind komplett im Jazz-Kalender der Jazzpages gelistet (wegen der Arbeiten an der Site derzeit doch noch nicht komplett ;-).

Scroll Up