ACHTUNG  Wegen der Corona-Krise sind die Einträge im Konzertkalender mit besonderer Vorsicht zu betrachten. Derzeit werden auch – wegen mangelnder Zeit – nur ausgewählte Konzerte im Kalender eingetragen.

Bitte beachten Sie, dass für die Korrektheit der Termine keine Gewähr übernommen werden kann. Bevor Sie sich auf den Weg machen, versuchen Sie bitte zu klären, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Änderungen bei Terminen werden uns gelegentlich nicht mitgeteilt. Hinweise auf falsche Angaben sind stets erwünscht.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ToneGallery (WO)

6. April 2018 @ 20:00

DAS WORMSER – Kultur- und Tagungszentrum, Worms

ToneGallery

… do Lennie Tristano

Die Musik von Lennie Tristano ohne Klavier? ToneGallery beweisen, dass das geht! Das Quartett stellt Musiker ins Rampenlicht, denen die Aufmerksamkeit versagt blieb, die sie aus Sicht der Band verdient gehabt hätten. Lennie Tristano (*1919, †1978) gehört für ToneGallery zweifellos dazu.

Die Kombination von Tenorsaxofon und Gitarre gibt den komplizierten und manchmal durchaus spröden Kompositionen von Tristano, Marsh und Konitz einen noch nicht gehörten Charme, die Stücke gewinnen an Leichtigkeit und Eleganz.

Jedes Stück bekommt ein eigenes Arrangement und bietet so eine völlig neue Sichtweise auf eine fast vergessene Stilistik . Ein ästhetisch abgerundetes Stück zeitgenössischer Musik, Jazz eben!

„Very well done! Too bad Lennie & Warne couldn’t have heard it, too!!” Lee Konitz

Lennie Tristanos kompromissloses und unkommerzielles Schaffen machte ihn zu einer der führenden Musikerpersönlichkeiten des modernen Jazz. Tristano war absolut gegen jeden Kommerz und gründete 1951 eine Schule in New York, um seinen unverwechselbaren Stil und seine polyrhythmisch vertrackten Melodien zu lehren.

Zwei der Studenten sollten dann später im legendären Lennie Tristano Quintet spielen: der Tenorsaxophonist Warne Marsh und der Altsaxophonist Lee Konitz.

Mit dem Auftritt des Quartetts ToneGallery gibt es ein Wiedersehen und –hören mit dem Preisträger des Jazzpreises der Stadt Worms von 2013, dem Saxofonisten Stefan Karl Schmidt.

Bastian Ruppert – Gitarre
Stefan Karl Schmid – Saxofon
Thomas Stabenow – Kontrabass
Holger Nesweda – Schlagzeug

 

Jazzpages Logo

Details 

Datum: 
6. April 2018 
Zeit: 
20:00
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website: 
http://ig-jazz.de

Partner der Jazzpages (erkennbar am verlinkten Jazzpages-Logo auf deren Website) sind derzeit der Jazzarchitekt in Wiesbaden, Studiobühne FürthIG-Jazz Rhein-NeckarBlueNite WormsJazzclub HeidelbergForum Kultur HeppenheimKonzerte am Neckardie Jazzinitiative Bingen, das Jazzhaus Heidelberg, der Jazzclub Karlsruhe, die Reihe von „Kultur Tandem” in Heidelberg, das Leicht & Selig in Ladenburg, in Zwingenberg, das Theater Mobile – deren Termine sind komplett im Jazz-Kalender der Jazzpages gelistet (wegen der Arbeiten an der Site derzeit doch noch nicht komplett ;-).

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up