Bit­te beach­ten Sie, dass für die Kor­rekt­heit der Ter­mi­ne kei­ne Gewähr über­nom­men wer­den kann. Bevor Sie sich auf den Weg machen, ver­su­chen Sie bit­te zu klä­ren, ob die Ver­an­stal­tung tat­säch­lich statt­fin­det. Ände­run­gen bei Ter­mi­nen wer­den uns gele­gent­lich nicht mit­ge­teilt. Hin­wei­se auf fal­sche Anga­ben sind stets erwünscht.

Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits statt­ge­fun­den.

Sebastian Gille – SWR-Jazzpreis / Enjoy Jazz (LU)

15. Oktober 2018 @ 20:00

Sebastian Gille - Photo: Schindelbeck

Enjoy Jazz prä­sen­tiert das Preis­trä­ger­kon­zert des SWR Jazz­prei­ses 2018.

In die­sem Jahr wird die ältes­te Jazz-Aus­­zeich­­nung im deutsch­spra­chi­gem Raum an den in Köln leben­den Saxo­fo­nis­ten Sebas­ti­an Gil­le ver­lie­hen. Wenn Gil­le in sein Instru­ment bläst, denkt er laut eige­ner Aus­sa­ge nicht ans Saxo­fon oder dar­an, wie ein Saxo­fon klin­gen muss, denn er sieht „das Saxo­fon immer noch als Mys­te­ri­um, mit dem man unglaub­lich vie­le unter­schied­li­che Klän­ge erzeu­gen kann, die der mensch­li­chen Stim­me nahe kom­men.”

Mit die­ser Mei­nung ist er nicht allei­ne, ähn­lich äußer­te sich schon Saxo­­fon-Kory­­phäe Jan Gar­ba­rek über das Instru­ment. Auf­ge­wach­sen ist Sebas­ti­an Gil­le in Hoym, wo er über Chris Pot­ter und Joe Lova­no älte­re Saxo­­fon-Spra­chen; die gro­ßen, dunk­len, rau­chi­gen, luf­ti­gen Sounds der frü­hen Tenor­sa­xo­fo­nis­ten ent­deck­te. Ihr Volu­men und die Kunst, den Klang zu for­men und zu ver­än­dern, fas­zi­nie­ren ihn. Das er erst eine ein­zi­ge Plat­te unter eige­nem Namen gemacht hat, ist kein Makel: Er liebt den Live-Moment und ist als gleich­be­rech­tig­te Stim­me heu­te im deutsch­spra­chi­gen Raum so gefragt wie nur weni­ge ande­re Jazz­blä­ser zwi­schen Tra­di­ti­on und Expe­ri­ment. So viel­fäl­tig sei­ne Musik ist, eines ist klar: Wenn Sebas­ti­an Gil­le ins Saxo­fon bläst, dann hört man kein Saxo­fon. Man hört Sebas­ti­an Gil­le.

| Sebas­ti­an Gil­le

| SWR Jazz­preis geht an Sebas­ti­an Gil­le

Jazzpages Logo

Details

Datum:
15. Okto­ber 2018
Zeit:
20:00
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:
Ver­an­stal­tung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

dasHaus Lud­wigs­ha­fen
Bahn­hof­stra­ße 30
Lud­wigs­ha­fen, 67059
+ Goog­le Kar­te
Tele­fon:
0621 – 50 42 888

Part­ner der Jazz­pa­ges (erkenn­bar am ver­link­ten Jazz­pa­ges-Logo auf deren Web­site) sind der­zeit der Jaz­zar­chi­tekt in Wies­ba­den, Stu­dio­büh­ne FürthIG-Jazz Rhein-NeckarBlu­e­N­i­te WormsJazz­club Hei­del­bergForum Kul­tur Hep­pen­heimKon­zer­te am Neckardie Jazz­in­itia­ti­ve Bin­gen, das Jazz­haus Hei­del­berg, der Jazz­club Karls­ru­he, die Rei­he von „Kul­tur Tan­dem” in Hei­del­berg, das Leicht & Selig in Laden­burg, in Zwin­gen­berg, das Thea­ter Mobi­le – deren Ter­mi­ne sind kom­plett im Jazz-Kalen­der der Jazz­pa­ges gelis­tet (wegen der Arbei­ten an der Site der­zeit doch noch nicht kom­plett ;-).

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up