Bit­te beach­ten Sie, dass für die Kor­rekt­heit der Ter­mi­ne kei­ne Gewähr über­nom­men wer­den kann. Bevor Sie sich auf den Weg machen, ver­su­chen Sie bit­te zu klä­ren, ob die Ver­an­stal­tung tat­säch­lich statt­fin­det. Ände­run­gen bei Ter­mi­nen wer­den uns gele­gent­lich nicht mit­ge­teilt. Hin­wei­se auf fal­sche Anga­ben sind stets erwünscht.

Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits statt­ge­fun­den.

Sanem Kalfa & George Dumitriu

Oktober 10 @ 20:00 22:00

Die Wege von Sanem Kal­fa und Geor­ge Dumi­triu haben sich in den letz­ten Jah­ren immer wie­der gekreuzt. Bei­de haben am Prins Claus Con­ser­vato­ry in Ams­ter­dam stu­diert. Bei­de haben mit Musi­kern wie Ambro­se Akin­mu­si­re, Michel Godard, Micha­el Moo­re, Kaja Draks­ler und Peter Her­bolz­hei­mer gear­bei­tet. Und auf Sanem Kal­fas Debüt „Nehir“ war Dumi­triu Teil der Band. Im Duo schei­nen sie sich rich­tig ent­fal­ten zu kön­nen: Die aus der Tür­kei stam­men­de Sanem Kal­fa ist nicht nur eine her­aus­ra­gen­de Sän­ge­rin – sie gewann vor eini­gen Jah­ren den ers­ten Preis bei der Shu­re Mon­treux Jazz Vocal Com­pe­ti­ti­on –, son­dern auch eine Kom­po­nis­tin, in deren Musik süd­ame­ri­ka­ni­sche Sti­le und die Tra­di­ti­on ihrer Hei­mat, avant­gar­dis­ti­scher und klas­si­scher Jazz ein­flie­ßen. Die eige­nen oder selbst arran­gier­ten Stü­cke trägt sie in ver­schie­de­nen Spra­chen vor.

Mit Geor­ge Dumi­triu hat sie einen kon­ge­nia­len Part­ner gefun­den. Eben­so ver­siert als Gitar­rist, Impro­vi­sa­tor, Kom­po­nist wie als Vio­li­nist und Brat­schist, ist der Rumä­ne auf vie­len Fel­dern des zeit­ge­nös­si­schen Jazz zu Hau­se – und tum­melt sich auch in angren­zen­den Gefil­den. Sei­ne ers­te Plat­te als Lea­der nahm er 2014 auf, nicht ganz ohne Grund „Nost­al­gia“ beti­telt. Gar nicht nost­al­gisch, son­dern sehr gegen­wär­tig, expe­ri­men­tier­freu­dig, fan­ta­sie­voll klingt das nun gemein­sam mit Kal­fa ein­ge­spiel­te Album „Dance“, ein medi­ta­ti­ves, selbst­be­wuss­tes Werk, spar­sam elek­tro­nisch ver­fei­nert, facet­ten­reich – und von gro­ßer Sug­ges­ti­ons­kraft.

Eine Ver­an­stal­tung von Kul­tur­Tan­dem im Rah­men des Enjoy Jazz Fes­ti­vals

Jazzpages Logo

City Kirche Konkordien Mannheim

R2 2
Mann­heim, 68161
+ Goog­le Kar­te
http://www.citygemeinde-hafen-konkordien.de

Part­ner der Jazz­pa­ges (erkenn­bar am ver­link­ten Jazz­pa­ges-Logo auf deren Web­site) sind der­zeit der Jaz­zar­chi­tekt in Wies­ba­den, Stu­dio­büh­ne FürthIG-Jazz Rhein-NeckarBlu­e­N­i­te WormsJazz­club Hei­del­bergForum Kul­tur Hep­pen­heimKon­zer­te am Neckardie Jazz­in­itia­ti­ve Bin­gen, das Jazz­haus Hei­del­berg, der Jazz­club Karls­ru­he, die Rei­he von „Kul­tur Tan­dem” in Hei­del­berg, das Leicht & Selig in Laden­burg, in Zwin­gen­berg, das Thea­ter Mobi­le – deren Ter­mi­ne sind kom­plett im Jazz-Kalen­der der Jazz­pa­ges gelis­tet (wegen der Arbei­ten an der Site der­zeit doch noch nicht kom­plett ;-).

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen