Bitte beachten Sie, dass für die Korrektheit der Termine keine Gewähr übernommen werden kann. Bevor Sie sich auf den Weg machen, versuchen Sie bitte zu klären, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Änderungen bei Terminen werden uns gelegentlich nicht mitgeteilt. Hinweise auf falsche Angaben sind stets erwünscht.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Erwin Ditzner Solo – elements (Sankt Martin)

20. September 2019 @ 18:00 20:00

Ditzner Elements Cover

„der beat des jazzschlagzeugers schafft den raum, in dem die musik geschieht“, behauptete ein berühmter jazzpublizist in baden-baden. erwin ditzner schafft weit mehr. er macht die musik des raums hörbar, versetzt mit dem körper klänge in bewegung, er streichelt haut und spielt sex, lässt dingen ihren lauf, reagiert organisch auf mechanik, schlägt gegen schwingungen an, lässt natürliches chaos stehen und hält gegeneinander arbeitende rhythmen aus. er kennt seine elemente und hört darüber hinaus. „wer braucht sowas?“ fragten ihn befreundete musiker. „ich brauche das“, antwortete ditzner. und am ende, wenn wir unseren soundhorizont erweitert bekommen haben, wissen wir, dass wir das auch brauchen. „ursprünglich wollte ich ja eine danksagung auf der platte unterbringen: an alle leute, die NICHT versucht haben, mich davon abzubringen!“

// jan künemund, april 2013. 

Vernissage der Ausstellung „Sehnsucht sucht…“
Konstellationen von YIMENG WU und ANJA ROTH

Es gibt Begriffe, die platzen wie Seifenblasen, wenn man sie nicht schnappt und formt. Sehnsucht ist so ein Wort. Ein bisschen sentimental vielleicht. Oder Heimat. Heimat/en – wie das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz in diesem Jahr. Eine Ausstellung, die ungewöhnlich ist. Man darf sich gerne einlassen auf die ganze kurze Geschichte von Yimeng Wu und Anja Roth. Die eine Chinesin in Berlin, die andere Norddeutsche in Sankt Martin. Zusammengebracht hat sie die Sehnsucht nach Paris. Ein zeitversetzter Schnittpunkt in ihren Lebenswegen. Daraus entwickelten die beiden das Projekt „Sehnsucht sucht …“ per Mail, Chat und Skype.

Mannshohe farbige Collagen aus Druckermakulatur, Tapetenkleister und Acrylfarbe. Anja Roths Hirsche stehen für die Sehnsucht nach Geborgenheit, nach zu Hause. Zurück aus dem urbanen Alltag dunkelbunter Metropolen, der vorher mal Sehnsucht war. Immer zwei und zwei stehen da und warten geduldig auf das Ankommen.
Im Kontrast zu Großformat und Farbigkeit formen zahllose fragmentarische Holzelemente mit schwarzen Tuschezeichnungen eine wandbreite Installation. Kleinteilige Fachwerkimpressionen, lineare Strukturen, monochrome Schriftzeichen – Yimeng Wus ganz individueller Ausdruck von Sehnsucht, der wie ein Puzzle, Stück für Stück, das Geheimnis des Unbekannten lüften will.
Und natürlich Paris. Eine hemdsärmelige Hängung schneller Skizzen, überlagert von projizierten Bildsequenzen aus dem heutigen Paris verleihen dem historischen Winzerkeller des ATELIER|rothpauser eine flüchtige Transzendenz.

| Ditzner

| fixcel records

Jazzpages Logo

ATELIER | rothpauser

Kirchstraße 5
Sankt Martin, 67487
+ Google Karte

Partner der Jazzpages (erkennbar am verlinkten Jazzpages-Logo auf deren Website) sind derzeit der Jazzarchitekt in Wiesbaden, Studiobühne FürthIG-Jazz Rhein-NeckarBlueNite WormsJazzclub HeidelbergForum Kultur HeppenheimKonzerte am Neckardie Jazzinitiative Bingen, das Jazzhaus Heidelberg, der Jazzclub Karlsruhe, die Reihe von „Kultur Tandem“ in Heidelberg, das Leicht & Selig in Ladenburg, in Zwingenberg, das Theater Mobile – deren Termine sind komplett im Jazz-Kalender der Jazzpages gelistet (wegen der Arbeiten an der Site derzeit doch noch nicht komplett ;-).

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen