ACHTUNG  Wegen der Corona-Krise sind die Einträge im Konzertkalender nicht mehr aktuell, die Zahl der Absagen (und fehlende Push-Informationen dazu) ist derzeit zu hoch, um die Korrektheit der Daten zu garantieren. Bitte im Zweifel derzeit *immer* selbst vergewissern, ob eine Veranstaltung tatsächlich stattfindet. ACHTUNG

Bitte beachten Sie, dass für die Korrektheit der Termine keine Gewähr übernommen werden kann. Bevor Sie sich auf den Weg machen, versuchen Sie bitte zu klären, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet. Änderungen bei Terminen werden uns gelegentlich nicht mitgeteilt. Hinweise auf falsche Angaben sind stets erwünscht.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ERICSON / NÄSTESJÖ / BERRE TRIO (W)

Im Mai 2018 musste der geplante Besuch aus dem hohen Norden leider ausfallen, jetzt wird er endlich nachgeholt: Drei Musiker aus Schweden und Norwegen bringen skandinavischen Modern und Impro Jazz der Extraklasse mit: hörbar, fühlbar, schräg und schön zugleich. Sture Ericson (Schweden) spielt Alto‑, Tenor- & Baritonsax, Bass Klarinette, Klarinette. Seit 2000 ist er u.a. teil der Formation „The Electrics“ mit einen sehr einmaligen Crossover-Style aus Jazz, Free Jazz und zeitgenössischer klassischer Musik. Johannes Nästesjö (Schweden) musiziert in den Genres Modern Jazz und Improvisation.
Er ist professioneller Double-Bass Player und hat mit zahlreichen renommierten Kollegen bereits mehr als 20 CDs aufgenommen. Håkon Berre (Norwegen) lebt in Dänemark und hat sich dort in die obersten Ränge gespielt. Dabei setzt er auch Blechdosen, Ketten, Töpfe, Gabeln und Esssticks aber auch elektronische Hilfsmittel ein, wenn er das Gefühl hat, damit den gesuchten rechten Ton zu treffen. Sein Spiel ist sehr einfallsreich und energisch. Neben vielen anderen spielte er mit Peter Brötzmann, Phil Minton und Axel Dörner und nahm bereits 28 CDs auf.

Jazzpages Logo

Partner der Jazzpages (erkennbar am verlinkten Jazzpages-Logo auf deren Website) sind derzeit der Jazzarchitekt in Wiesbaden, Studiobühne FürthIG-Jazz Rhein-NeckarBlueNite WormsJazzclub HeidelbergForum Kultur HeppenheimKonzerte am Neckardie Jazzinitiative Bingen, das Jazzhaus Heidelberg, der Jazzclub Karlsruhe, die Reihe von „Kultur Tandem” in Heidelberg, das Leicht & Selig in Ladenburg, in Zwingenberg, das Theater Mobile – deren Termine sind komplett im Jazz-Kalender der Jazzpages gelistet (wegen der Arbeiten an der Site derzeit doch noch nicht komplett ;-).

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up