Bit­te beach­ten Sie, dass für die Kor­rekt­heit der Ter­mi­ne kei­ne Gewähr über­nom­men wer­den kann. Bevor Sie sich auf den Weg machen, ver­su­chen Sie bit­te zu klä­ren, ob die Ver­an­stal­tung tat­säch­lich statt­fin­det. Ände­run­gen bei Ter­mi­nen wer­den uns gele­gent­lich nicht mit­ge­teilt. Hin­wei­se auf fal­sche Anga­ben sind stets erwünscht.

Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits statt­ge­fun­den.

Ditzners Carte Blanche (MA)

November 13 @ 20:00 21:00

Erwin Ditzner, Chris Jarrett

Seit der umtrie­bi­ge Schlag­zeu­ger Erwin Ditz­ner 2008 von Fes­ti­val­lei­ter Rai­ner Kern mit einer „Car­te blan­che“ für künf­ti­ge Fes­ti­val­jah­re aus­ge­stat­tet wur­de, nutz­te er die­se zu Begeg­nun­gen mit Mari­lyn Cris­pell, Jeff Par­ker, Alex­an­der von Schlip­pen­bach, Lot­te Anker, Aki Taka­se, Sil­ke Eber­hard, Sebas­ti­an Gramms, Chris­to­pher Dell und Tobi­as Deli­us. In die­sem Jahr wur­de Ditz­ner in Oberot­ter­bach in der Pfalz fün­dig, als er nach einem inter­es­san­ten Mit­strei­ter such­te.

Dort lebt seit lan­gem der US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche Pia­nist Chris Jar­rett, ein Künst­ler mit Hal­tung. Jar­rett, Jahr­gang 1956, stammt aus einer musi­ka­li­schen Fami­lie, wuchs mit Klas­sik und Jazz auf, weil sein älte­rer Bru­der Keith immer bei­des übte. Chris fand die Klas­sik prä­gnan­ter, begann ein Musik­stu­di­um am Ober­lin Con­ser­vato­ry in Ohio, brach es ab, weil er sein krea­ti­ves Poten­ti­al in die­sem Umfeld behin­dert erleb­te. Nach Wan­der­jah­ren ver­schlug es ihn nach Deutsch­land, wo er sei­ne Unab­hän­gig­keit und künst­le­ri­sche Inte­gri­tät wich­ti­ger nahm als den Erfolg, wes­halb sei­ne musi­ka­li­sche Soli­­tär-Qua­­li­­tät in kei­nem ange­mes­se­nen Ver­hält­nis zu sei­ner Bekannt­heit steht. Seit 2017 spie­len Ditz­ner und Jar­rett im Duo, inso­fern ist die­ses Kon­zert kein „blind date“, aber man kom­mu­ni­ziert frei auf der Basis kur­zer Frag­men­te: Erwin Ditz­ner: „Chris ist ein Soli­tär, der mich dazu bringt, so zu spie­len, wie ich sonst mit nie­man­den spie­le. Das inter­es­siert mich. Ich muss ande­re Wege gehen mit ihm. Sei­ne Kom­pro­miss­lo­sig­keit ist beein­dru­ckend.“

| Erwin Ditz­ner

Jazzpages Logo

Details

Datum:
13. Novem­ber 2019
Zeit:
20:00 – 21:00
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:
Ver­­an­stal­­tung-Tags:
, , , , , ,

Alte Feuerwache Mannheim

Brü­cken­stra­ße 2
Mann­heim, 68167
+ Goog­le Kar­te
49 (0) 0621 – 29 39 281

Part­ner der Jazz­pa­ges (erkenn­bar am ver­link­ten Jazz­pa­ges-Logo auf deren Web­site) sind der­zeit der Jaz­zar­chi­tekt in Wies­ba­den, Stu­dio­büh­ne FürthIG-Jazz Rhein-NeckarBlu­e­N­i­te WormsJazz­club Hei­del­bergForum Kul­tur Hep­pen­heimKon­zer­te am Neckardie Jazz­in­itia­ti­ve Bin­gen, das Jazz­haus Hei­del­berg, der Jazz­club Karls­ru­he, die Rei­he von „Kul­tur Tan­dem” in Hei­del­berg, das Leicht & Selig in Laden­burg, in Zwin­gen­berg, das Thea­ter Mobi­le – deren Ter­mi­ne sind kom­plett im Jazz-Kalen­der der Jazz­pa­ges gelis­tet (wegen der Arbei­ten an der Site der­zeit doch noch nicht kom­plett ;-).

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen