Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jazz und Literatur – Raymond Carver : „Wovon wir reden, wenn wir von Liebe reden“ (KA)

23. April 2018 @ 20:00

// Lesung – NN
// Saxofon – Christian Steuber
// Piano – Gernot Ziegler
// Bass – Thomas Katz
// Schlagzeug – Sebastian Säuberlich

Jazzklänge von Karlsruher Jazzmusikern verbinden sich an vier Sonntagvormittagen im Jahr im Mittleren Foyer des Badischen Staatstheaters mit literarischen Texten, gelesen von Schauspielern des Ensembles. Im Dialog mit klassischem Jazz, Bebop, Cool Jazz oder Fusion werden Texte lebendig. Literarische Grundlage dieser Matinée sind Kurzgeschichten des US-amerikanischen Schriftstellers und Dichters Raymond Carver.

Raymond Clevie Carver wurde 1938 in Clatskanie/Oregon geboren. Sein erster Erzählungsband “Will You Please Be Quiet, Please?” (1976) machte ihn schlagartig berühmt. Neben einer umfangreichen Lyrikproduktion folgten weitere Erzählbände wie „Wovon wir reden, wenn wir von Liebe reden“ (1981). 1988 starb Carver an Lungenkrebs. Die Musik kommt vom Christian Steuber Quartett.

Jazzclub Karlsruhe

Jazzpages Logo

Badisches Staatstheater

Hermann-Levi-Platz 1
Karlsruhe, 76137 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar