Alle Artikel in: Featured

Stephanie Wagners „Quinsch“, 15. Juni 2018 in Stadecken-Elsheim

Das Konzert von Stephanie Wagners „Quinsch“ beginnt eher melodisch und konventionell im Gruppensound. Es ist wahrscheinlich gerade der Kontrast zwischen dem Klang des Quintetts und der oftmals freien Improvisation der Flöten und Saxophone, die den Abend „Ouerflöte goes Jazz“ zum Erlebnis werden lassen. Ausschweifende Improvisationen auf den Instrumenten werden eingefangen von offensichtlich notierten unisono-Passagen oder […]

Tobias Hoffmann beim Türrahmenkonzert in Wiesbaden (Fotos)

Türrahmenkonzert? Genau da, zwischen zwei Räumen, der Stuhl in der Mitte, das typische E-Gitarrengeraffel drum herum. Der Musiker: Tobias Hoffmann, einer der interessantesten Gitarristen der Republik. Der Wiesbadener Jazzarchitekt Raimund Knösche ist Architekt nicht nur im Jazzbereich sondern sogar im richtigen Leben und in einer Bürogemeinschaft mit Edith Ruffert-Bayer. Einmal im Jahr wird im Büro […]

Klapsmühl-Abschiedskonzert der IG-Jazz Rhein-Neckar

Schade, dass die Konzerte nicht immer so gut gefüllt gewesen sind, wie beim Abschiedskonzert in der und für die Klapsmühl am Rathaus in Mannheim. Fast 20 Jahre veranstaltete die IG-Jazz Rhein-Neckar in dieser schönen Spielstätte ihre regelmäßigen Konzerte; eine Bühne, die sich manch anderer Jazzclub wünschen würde. Aber alles fließt und die IG-Jazz macht sich […]

Moers Festival 2018 (mit Fotos)

Eines der mit Spannung erwarteten Highlights des Moers Festivals 2018 wurde leider abgesagt: unglücklicherweise musste die komplette Band bei einem Flugzeugabsturz dran glauben. So blieb „Lester Mitchell’s Fantasy Starship Orchestra“ das, was es eh schon war: eine Steinlaus im Moerser Jazz-Programm. Ein prägnantes Beispiel für den erfreulich skurrilen Humor von Festivalchef Tim Isfort. Gartenzwerge auf […]

Maron_McCaslin_Danziger_7381_1000p

Saxofonist Donny Mc Caslin mit Quartett in Rüsselsheim, 22. Mai 2018

Es gibt Begegnungen, die das Leben verändern. Bei Mc Caslin war es, als das Pop-Chamäleon Bowie ihn bat, in seiner Begleitung das Saxofon zu blasen. Heraus kam das Album „Black Star“. Es erschien nur zwei Tage nach Bowies Krebs-Tod. „Lange noch schwamm der Klang von ‚Blackstar’ in meinem Kopf herum“, sagt der 51-jährige Saxofonist. So […]