Monate: Januar 2018

Vincent Klinks „Brass On Strings Orchestra“ gastierte in Schwäbisch Hall

Paris, Bauch und Basstrompete Ein prominenter Amateur-Jazzer und zwei Profis im Trio vereint: Eberhard Budziat trat Anfang 2002 mit einem Posaunenensemble in der Haller Hospitalkirche auf, Boris Kischkat griff dort beim 5. Jazz-Art-Festival als Quartettmitglied von “Bossa Libre“ in die Gitarrensaiten, und Vincent Koch trat in dem Barockbau (zusammen mit dem Pianisten Patrick Bebelaar) zur […]

Bassistin Kinga Glyk – Interview, geführt von Hans Kumpf (Januar 2018)

„Dream“ und Inspirationen Die inzwischen 21-jährige Polin Kinga Głyk hat bereits als Teenager für Furore gesorgt. Zusammen mit Vater Irek, damals noch am Vibraphon tätig, und ihrem Bruder Patryk als Schlagzeuger, spielte die talentierte Bassgitarristin in einer  dreiköpfigen Familienband. Ihre erste CD „Rejestracja“ mit Eigenkompositionen und übernommenen Titeln erschien 2015. Mitte März 2017 nahm Kinga […]

Das neue Programm von Pianist Frieder Berlin

Jazz-History mit Histörchen Der Pianist Frieder Berlin erzählte auf der Schwäbisch Haller Comburg die „Jazzgeschichte einmal anders“. Im Kaisersaal der Lehrerakademie genossen die Zuhörer applausfreudig eine kurzweilige Unterrichtsstunde von 90 Minuten. Frieder Berlin, 1954 in Bad Mergentheim geboren und in Stuttgart beim Südwestrundfunk als Musikredakteur tätig, ist seit zwei Jahrzehnten ein gern gehörter Stammgast im […]

Erika Stucky im Porgy & Bess - Photo: Frank Schindelbeck Jazzfotografie

Verrücktes Huhn mit Schweinsohren im Haar – Erika Stucky im Jazzclub Porgy & Bess, Wien

Zwischen Barockensemble und Baustellen-Poesie Auf der einen Seite der Bühne: FM Einheit, der mit seinen Baustellen-Werkstatt-Utensilien optisch brachial daherkommt und sich später als sensibler Industrial-Poet, auch mit Hang zu Electronica am Laptop, entpuppt. Er zaubert facettenreiche Geräusche, Klangminiaturen und setzt optisch staubige Akzente. Auf der anderen Seite das Barockensemble La Cetra aus Basel, dessen Spezialität […]

Daniel Stelter im „Kulturgut“, 05. Januar 2018

Roland Kalus vom Kulturgut Bechtolsheim findet auf der kleinen Bühne kaum Platz für die Ansage. Akkurat stehen in ihren Ständern eine Lakewood-Bariton-, eine „normale“ Konzert-, und eine elektrische Gitarre neben der achtsaitigen Mandoline des Ingelheimer Künstlers. Duo-Partner Tommy Baldu hat zusätzliche eine akustische Gibson-Gitarre, die er allerdings als Rhythmus-Instrument und in „Krikel-Krakel“ deren Korpus zur […]

Anna-Lena Schnabel in Schwäbisch Hall mit anspruchsvoller Musik

Und es hat „Plop“ gemacht Im vorigen Jahr erfuhr Anna-Lena Schnabel breite Publicity, nachdem sie Mitte Juni bei der feierlichen Verleihung des Preises „Echo Jazz“ nicht eine eigene Komposition spielen durfte. Der Bundesverband Musikindustrie e.V. hatte die Saxophonistin für ihre bei dem Münchener Label „Enja“ erschienene Debüt-Platte „Books, Bottles & Bamboo“ in der Kategorie „Newcomer“ […]