Monate: Dezember 2010

Lajos Dudas Interview mit Hans Kumpf

Lajos Dudas  / Interview und alle Fotografien: Hans Kumpf Der Klarinettist mit den großen drei „Bs“ Lajos Dudas (70) im Interview mit Hans Kumpf Am 18. Februar 1941 wurde Lajos Dudas in Budapest geboren und ist mittlerweile in Deutschland längst heimisch geworden. Lange wohnte und unterrichtete der agile Künstler im linksrheinischen Neuss, vor wenigen Jahren siedelte er […]

Franz Hautzinger im Gespräch mit Frank Schindelbeck

Franz Hautzinger – Foto: Schindelbeck Den Auftakt zum Hauptprogramm des Jazzfestival Saalfelden 2010 bestritt der österreichische Trompeter Franz Hautzinger mit seiner Formation „Third Eye“. Die Festivalleitung vertraute ihm eine Auftragskomposition an und ermöglichte ihm die Zusammenstellung einer Wunschformation mit Hayden Chisholm (sax), Hilary Jeffrey (tb), William Buck (dr), William Parker (b) und Franz Hautzinger selbst, […]

Patrick Bebelaar im Gespräch mit Hans Kumpf

Patrick Bebelaar / Interview und alle Fotografien: Hans Kumpf Als Jazzlehrer bei der Regenbogennation Pianist Patrick Bebelaar unterrichtete in Südafrika Der 1971 in Trier geborene Patrick Bebelaar unterrichtet mittlerweile im „Institut Jazz & Pop“ der Stuttgarter Musikhochschule Klavier und Ensemble. Doch das Interesse des schaffensreichen Komponisten geht weit über den „reinen“ Jazz hinaus. Bebelaar darf man getrost […]

Christian Muthspiel im Gespräch mit Frank Schindelbeck

Christian Muthspiel / Interview und alle Fotografien: schindelbeck Christian Muthspiel im Interview mit Frank Schindelbeck Die Aktuelle CD „May“ von Christian Muthspiel beschäftigt sich mit “Jodel-Musik” im Jazz-Kontext. Die Aufnahme wurde im Rahmen des Jazzfestivals Saalfelden 2010 vorgestellt, was passend war, denn erstmals wurde das Programm der CD im Jahr 2009 für das Festival erarbeitet und sollte ursprünglich auch als Live-Mitschnitt […]

Gaia Mattiuzzi im Gespräch mit Klaus Mümpfer

 Interview und Fotografie: Klaus Mümpfer Gaia Mattiuzzi im Interview mit Klaus Mümpfer Auf faszinierende Weise setzt die Vokalistin Gaia Matiuzzi ihren Kehlkopf instrumental ein. Sie krächzt, knurrt und knarrt, schleift die Töne und scatted rasend wie ein Saxophonist im expressiven Stakkato. Dann wiederum tönt ihre ausdrucksstarke und gefühlvolle Stimme wie bei einem verruchten Weib, um im […]