Jahr: 2002

Michail Alperin – Spannungsreiche Klavier-Geschichten

SCHWÄBISCH HALL. Ein unverwechselbar künstlerisches Profil zeigt Mikhail alias Misha Alperin fürwahr. Sein Lebenslauf widerspiegelt sich in der Musik: 1956 erblickte Mikhail Alperin als Spross einer jüdischen Familie in der Ukraine das Licht der Welt, als 15-Jähriger siedelte er in die Moldau-Republik um, mit 22 zog er weiter nach Moskau, seit 1993 lebt er in […]